Unsere Klinik für Innere Medizin 3 – Hämatologie, Onkologie, Palliativmedizin und Pneumologie ist auf Krankheiten des Blutes (Hämatologie) und auf Tumorerkrankungen (Onkologie) spezialisiert.

Zudem werden Krankheiten der Lunge behandelt und schwerstkranke Patient:innen betreut. Für unsere jährlich mehr als 3000 Patient:innen bieten wir ein breites Spektrum an diagnostischen und therapeutischen Verfahren an. Wir sind eine der Kernabteilungen des von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zertifizierten Onkologischen Zentrums sowie weiterer Organkrebszentren am Klinikum.

Zusammen mit den anderen Abteilungen der Inneren Medizin am Klinikum versorgen wir darüber hinaus Patient:innen mit allen Formen internistischer Erkrankungen. Hierfür können wir auf die verschiedenen Diagnose- und Therapieverfahren eines Klinikums der Maximalversorgung zurückgreifen.

Die gute apparative Ausstattung ist für die Betreuung krebskranker Patient:innen außerordentlich wichtig. Sie garantiert eine zuverlässige Diagnostik und ist Basis für aufwendige Therapieverfahren, da Wirkungen beziehungsweise mögliche Nebenwirkungen von Therapien frühzeitig registriert werden. Die Tatsache, dass alle Untersuchungen und notwendig werdende operative Eingriffe unter einem Dach erfolgen, garantiert einen effektiven Austausch der Befunde und damit eine schnelle Diagnostik und Behandlung.

Das Wichtigste dabei: Trotz aller moderner Medizin verlieren wir den Menschen nicht aus den Augen.

Porträt Prof. Dr. med. Hans-Günther Derigs, Chefarzt Innere Medizin 3 (Onkologie), Klinikum Frankfurt Höchst

Chefarzt
Prof. Dr. med. Hans-Günter Derigs
E-Mail: derigs@KlinikumFrankfurt.de

Sekretariat:
Anja Nöth
Telefon: 069 3106-3320
Fax: 069 3106-3280
E-Mail: anja.noeth@KlinikumFrankfurt.de

Team

Ihr Weg zu uns

Ausgezeichnete Qualität

  • arr-left
  • arr-right