Die Verdauungsorgane bilden die „sensible Mitte“ unseres Körpers. In der Klinik für Innere Medizin 2 (Gastroenterologie und interventionelle Endoskopie, Diabetologie und Endokrinologie, Infektiologie, Allgemeine Innere Medizin) sind wir besonders darauf spezialisiert, Patient:innen mit Erkrankungen der Verdauungsorgane (Magen, Leber, Gallenwege, Bauchspeicheldrüse, Dünn- und Dickdarm) sowie des Stoffwechsels die bestmögliche medizinische Versorgung zu bieten.

Um dies zu gewährleisten, setzen wir unter anderem modernste, schonende endoskopische Therapieverfahren ein. Aber auch die ganze übrige Breite der Inneren Medizin wird in unserer Abteilung abgebildet. Hierzu gehören die Diabetestherapie und -beratung sowie die Betreuung von Infektionskrankheiten.

In enger Kooperation mit der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie bilden wir das zertifizierte Darm-, Leber- und Pankreaszentrum, das auf Tumorerkrankungen des Darmtraktes, der Leber, der Gallenwege sowie der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) spezialisiert ist.

Gerade Ihre „sensible Mitte“ erfordert einen vollumfänglichen Blick, den wir bieten können.

Porträt Prof. Dr. med. Hendrik Manner, Chefarzt Innere Medizin 2 (Gastroenterologie und interventionelle Endoskopie), Klinikum Frankfurt Höchst

Chefarzt
Prof. Dr. med. Hendrik Manner

Sekretariat:
Christina Schmakowski
Telefon: 069 3106-2813
Fax: 069 3106-3326
E-Mail: christina.schmakowski@KlinikumFrankfurt.de

Termine Endoskopie & stationäre Aufnahme:
Telefon: 069 3106-2296
E-Mail: maike.herrmann@KlinikumFrankfurt.de

Unser Team

Ihr Weg zu uns

Im Fokus

Ausgezeichnete Qualität