Patientenfürsprecher:innen am Klinikum Frankfurt Höchst

Falls Sie sich mit Anregungen, Beschwerden oder Problemen nicht unmittelbar an die Klinik wenden möchten, stehen wir Ihnen als Patientenfürsprecherinnen und damit als neutrale Ansprechpartnerinnen zur Verfügung.

Als Patientenfürsprecherinnen sind wir gemäß des Hessischen Krankenhausgesetzes durch die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Frankfurt am Main gewählt und arbeiten ehrenamtlich. Wir vertreten die Anliegen der Patient:innen und können uns unmittelbar an die zuständigen Stellen wenden.

Unsere Aufgaben sind:

  • bei Problemen und Sorgen zuzuhören und ggf. notwendige Schritte zu veranlassen,
  • Fragen und Beschwerden an die entsprechenden Stellen weiterzugeben (zum Beispiel an Pflegedienstleitung, Ärztliche Leitung, Geschäftsführung etc.),
  • bei Konflikten nach Lösungen zu suchen,
  • Hinweise und Verbesserungsvorschläge aufzugreifen,
  • auch Lob als Wertschätzung an die jeweiligen Personen/Abteilungen weiterzuleiten.

Wir hoffen, Sie haben einen – den Umständen entsprechend – angenehmen Aufenthalt im Klinikum Frankfurt Höchst und wünschen Ihnen gute Besserung.

Ihr Kontakt zu den Patientenfürsprecher:innen

Bettina Herwig und Kateryna Potsiluiko

Telefon: 069 3106-55910 oder 0171 2197207

Bitte hinterlassen Sie uns ggf. eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter.

 

Wir sind für Sie da!

Sie finden uns im Neubau (Gebäude A, 5. OG, Raum 58.36).