Team

Zentrumsoperateure

Prof. Dr. med. Matthias Seelig

Prof. Dr. med. Matthias Seelig (Senior-Operateur)
Stellvertretender Leiter des Darmzentrums
Chefarzt

Telefon: 06196 65-7601
Fax: 06196 65-7602

Klinische Schwerpunkte:   

  • Allgemeinchirurgie
  • Viszeralchirurgie
  • Onkologische Chirurgie aller viszeralen Organe
  • Kolorektale Chirurgie
  • Pankreaschirurgie
  • Minimal-invasive Chirurgie
  • Hernienchirurgie
  • Gefäßchirurgie
  • Thoraxchirurgie

Wissenschaftliche Schwerpunkte:  

  • Onkologische Chirurgie
  • Hernienchirurgie

Qualifikationen: 

  • Facharzt für Chirurgie
  • Zusatzbezeichnung Viszeralchirurgie
  • Zusatzbezeichnung Gefäßchirurgie
  • Zusatzbezeichnung Proktologie
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • Weiterbildungsermächtigung Viszeralchirurgie: 72 Monate
  • Weiterbildungsermächtigung spezielle Viszeralchirurgie: 36 Monate
  • Weiterbildungsermächtigung Allgemeinchirurgie: 72 Monate (zusammen mit Prof. Dr. med. Uwe Horas)
  • Weiterbildungsermächtigung Proktologie: 12 Monate (Dr. med. Moritz Daser)

Lehrtätigkeit:

  • Ausbildung von Studenten im Praktischen Jahr an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt
  • Vorlesungen/Blockpraktika an der Ruhr-Universität Bochum
  • Prüfer für die Fächer Allgemein- und Viszeralchirurgie an der Landesärztekammer Hessen

Beruflicher Werdegang: 

  • 1985-92 Medizinstudium in Marburg, Heidelberg und Cincinnati (USA)
  • 1992 3. Staatsexamen, Uniklinik Heidelberg
  • 1992 Arzt im Praktikum, Chirurgische Klinik, Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein
  • 1993 Approbation
  • 1993 Promotion: Deutsches Krebsforschungszentrum, Institut für Chemotherapie und Toxikologie (Direktor: Prof. Dr. med. Dietrich Schmähl)
  • 1993 Assistenzarzt, Chirurgische Klinik, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule, Aachen
  • 1994 Assistenzarzt, Chirurgische Klinik, Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein
  • 1997 Research Fellow, Department of Surgery Mayo Clinic Jacksonville, Florida, USA
  • 1998 Assistenzarzt, Chirurgische Klinik, Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein
  • 2000 Facharzt für Chirurgie
  • 2000 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • 2002 Facharzt für Gefäßchirurgie
  • 2002 Oberarzt, Universitätsklinikum Münster, Klinik und Poliklinik für Allgemeine Chirurgie
  • 2003 Leitung der Sektion Gefäßchirurgie, Klinik für Allgemeine Chirurgie, Universitätsklinikum Münster
  • 2005 Facharzt für Viszeralchirurgie
  • 2005 Leitender Oberarzt, Marienhospital Herne, Klinikum der Ruhr-Universität Bochum, Chirurgische Klinik
  • 2006 Leitender Oberarzt und stellvertretender Leiter des Pankreaszentrums, St. Josef-Hospital, Klinikum der Ruhr-Universität Bochum, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • 2006 Habilitation für Chirurgie, Universitätsklinikum Münster
  • 2006 Zusatzbezeichnung Proktologie
  • Seit 2009 Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie, Kliniken des Main-Taunus-Kreises gGmbH
  • 2013 apl.-Professur, Ruhr-Universität Bochum
  • 2015 Master of Health Business Adiministration (MHBA), Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg-Erlangen

Mitgliedschaften: 

  • BDC Bund Deutscher Chirurgen
  • DGC Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
  • DGAV Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • DGC Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie
  • DHG Deutsche Herniengesellschaft
  • MAA Mayo Alumni Association

Dr. med. Moritz Daser
Leitender Oberarzt

Rachid El Manaoui
Oberarzt

Privatdozentin Dr. med. Zarah Hirche
Koordinatorin des Darmzentrums

Fachärztin für Allgemeinchirurgie
Fachärztin für Viszeralchirurgie
Zusatzbezeichnung Proktologie

Zentrumsdiagnostik

Prof. Dr. med. Clemens Jaeger
Leiter des Darmzentrums
Chefarzt

Telefon: 06196 65-7401
Fax: 06196 65-7402

Prof. Dr. med. Clemens Jaeger hat sein Studium der Humanmedizin in Gießen absolviert mit Aufenthalten am Guy's Hospital, London, und an der Medical University of South Carolina, Charleston, USA.

Zunächst als Assistenzarzt und später als Oberarzt hat er eine umfassende internistische Weiterbildung am Zentrum für Innere Medizin des Universitätsklinikums der Justus-Liebig-Universität (JLU) Gießen durchlaufen, mit nachfolgenden Spezialisierungen in der Gastroenterologie (unter anderem bei Prof. Dr. med. C. Ell an den HSK Wiesbaden) sowie Diabetologie und Endokrinologie (Prof. Dr. med. Dr. h.c. R.G. Bretzel).

Nach der Promotion zum Dr. med. 1994 folgte 2005 die Habilitation für das Fach Innere Medizin am Fachbereich Humanmedizin der Justus-Liebig-Universität Gießen mit Ernennung zum außerplanmäßigen Professor 2008. Prof. Dr. med. Jaeger lehrt im Rahmen seines Lehrauftrags an den Fachbereichen Humanmedizin der JLU Gießen und der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt.

Nach verschiedenen Leitungsfunktionen, zuletzt als klinischer Stellvertreter des Klinikdirektors an der Med. Klinik III und Poliklinik des UKGM, Standort Gießen, ist Prof. Dr. med. Jaeger seit dem 1. August 2007 Chefarzt der Medizinischen Klinik II an den Kliniken des Main-Taunus-Kreises.

Stefan Teetz

Stefan Teetz
Leitender Oberarzt

Dunia Hannoudi

Dunia Hannoudi
Oberärztin

Dr. med. Jenifer Weinrich

Dr. med. Jennifer Weinrich
Oberärztin

Onkologische Fachpflege

Ursula Kuhn

Ursula Kuhn

Sekretariate

Sekretariat Chefarzt Chirurgie
Prof. Dr. med. Matthias Seelig
Telefon: 06196 65-7601
Fax: 06196 65-7602

Sekretariat Chefarzt Gastroenterologie
Prof. Dr. med. Clemens Jaeger
Telefon: 06196 65-7401
Fax: 06196 65-7402